Die Renewable Energy For Africa GmbH & Co. KG (REFA) hat sich mit dem Ziel gegründet, das wirtschaftliche Wachstum in Afrika auf Basis sauberer Energien voranzubringen. Die Vorteile für die afrikanischen Staaten ergeben sich aus der landesweiten, dezentralen Energieversorgung, den erschwinglichen Kosten und dem Aufbau einer schrittweisen Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern. Unser ganzheitlicher Ansatz wird abgerundet durch den Wissenstransfer, der vor Ort sichere Arbeitsplätze und lokale Wertschöpfung schafft.

Gemeinsam mit den Menschen vor Ort sollen Wege zur emissionsfreien Energieerzeugung in einer geschlossenen und nachhaltigen Wertschöpfungskette gefunden werden.

Durch die Arbeit auf dem afrikanischen Kontinent geben die Gründer der REFA als Pioniere der Energiewende in Deutschland ihr langjähriges und fundiertes Know-How weiter und setzen ihre Arbeit gegen den Klimawandel auf internationaler Ebene fort.

Wie soll es in der Umsetzung aussehen?

  • Implementierung von öffentlich-privaten Partnerschaften, Gesellschaften und Bündnissen
  • Entwicklung von Strategien für energetische Versorgungsstrukturen in Afrika
  • Aufbau einer zentralen bzw. dezentralen Energieversorgung durch Erneuerbare Energie
  • Aufbau und Implementierung von Infrastruktur im Bereich der Energie-Wertschöpfungskette:

    • Leitungen
    • Umspannwerke
    • Stromspeicher
    • Versorgung
    • Kommunikation